Hilfsmöglichkeiten


Sie möchten die Arbeit der Flüchtlingshilfe Leck unterstützen?

Als Pate können Sie den Flüchtlingen helfen, sich in unserem Ort zurecht zu finden, bei kleinen Alltagsproblemen unterstützen oder einfach mal zuhören. In einer kleinen Arbeitsgruppe finden Sie Gleichgesinnte, die schon etwas mehr Erfahrung in der Arbeit mit Flüchtlingen haben. Dort sind Sie herzlich willkommen!

Aber auch, wenn Ihre Zeit sehr begrenzt ist, gibt es Möglichkeiten sich einzubringen. Wir finden gemeinsam heraus, wie Sie aktiv helfen können. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Monika Hahn-Nanninga

Koordination Paten, Runder Tisch
Monika Hahn-Nanninga
0173 / 86 02 91 1
info@lernenohnegrenzen.de

Alle Infos zu den Aktivitäten und Kontakten von „AWO Interkulturell –  Integrationscenter Nordfriesland“ finden Sie hier

Sie wollen etwas spenden?

Kleiderbörse (Kinderkleidung)
Kontakt Frau Sharine Pabst
Wikinger Str. 42 (Familie im Mittelpunkt)

Kleiderkammer Bahnhofstraße
Kontakt Margot Ingwersen
Tel. +49 (0) 69 84 36

Haushaltsbedarf, Möbel, Kleidungsspenden
Sozialladen Leck
Bahnhofstr. 13
25917 Leck
Telefon 01573 750 0781

Möbelspenden

AK-Depot Leck
Osterstraße 17
25917 Leck
Kontakt: Melanie Magnussen unter 0152 / 24 12 15 55
Öffnungszeiten jeden Mittwoch von 14 – 16 Uhr
(es darf auch außerhalb der Öffnungszeiten angerufen werden)

Neue Arbeit Nord Möbellager
Eichweberstraße 2, Bredstedt
Mo bis Fr von 8 bis 14 Uhr
Tel. +49 (0) 46 71 / 9 43 02 24
mobil +49 (0) 151 / 15 11 95 00
info@3g-moebellager.de
www.nan-info.de

Geldspenden
Die Ev. Kirchengemeinde St. Willehad hat ein Spendenkonto zugunsten der Flüchtlingshilfe Leck eingerichtet. Es wird verwaltet vom Ev. Kirchenbüro, Frau Linde stellt gerne auch für Spenden in bar eine Spendenbescheinigung aus.

Kirchenbüro Süderstr. 6
Öffnungszeiten:
Di, Mi und Fr von 8.30 – 11.30 Uhr
Do von 15 – 18 Uhr

Spendenkonto bei der Nord Ostsee Sparkasse
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe Leck
IBAN DE38 2175 0000 0080 0072 71
BIC NOLADE21NOS

Sie brauchen mehr Informationen?

Die offizielle Seite des Landes: Flüchtlinge in Schleswig-Holstein – Refugees Welcome