Das gilt ab 02. November 2020 (Kreis NF)


Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, die der Kreis Nordfriesland u.a. auf Facebook zur Verfügung stellt. Hier einmal alle Infos für diejenigen, die nicht in sozialen Netzwerken unterwegs sind.

⇒ Direkt zur Maskenpflicht auf der Hauptstraße in Leck.

⇒ Direkt zum Amtsblatt des Kreises Nordfriesland. Im Amtsblatt veröffentlicht der Kreis Nordfriesland seine amtlichen Bekanntmachungen, z. B. Satzungen und Verordnungen. Unter dem genannten Link finden Sie alle Ausgaben von Februar 2004 bis heute. Das reguläre Amtsblatt des Kreis NF erscheint jeweils am ersten Donnerstag des Monats an dieser Stelle im Internet. Sonderausgaben sind möglich.

Auf einen Blick

Hier  finden Sie den allgemeinen Corona-Post des Kreises, der seit März laufend aktualisiert wird – er ist auch ohne Facebook-Account zu lesen!

Unten stehen die wichtigsten Infos ab 02. November– mit einem großen Dankeschön an den Kreis Nordfriesland für die tollen Zusammenfassungen (Bildrechte an allen Grafiken: Kreis Nordfriesland)

Die aktuelle Landesverordnung gilt voraussichtlich bis zum 29. November.

Treffen und Besuche

  • sind auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.
  • dürfen zu Hause nur mit maximal 10 Personen stattfinden.
  • dürfen im öffentlichen Raum nur mit max. 10 Personen aus max. zwei Haushalten stattfinden.

Für mehr Details hier klicken!

Freizeiteinrichtungen (z. B. Theater, Kinos, Schwimmbäder, Jugendtreffs) müssen mit wenigen Ausnahmen schließen. (Für mehr Details hier klicken!)

Sport ist nur allein, zu zweit oder mit den eigenen Haushaltsangehörigen erlaubt (Für mehr Details hier klicken!)

Veranstaltungen und Familienfeiern

  • sind zu Hause mit maximal 10 Personen erlaubt.
  • sind im öffentlichen Raum weitgehend verboten. Nur bestimmte Veranstaltungen dürfen stattfinden.

Für mehr Details hier klicken! Wer gegen die Veranstaltungsregeln verstößt, muss mit einem Bußgeld bis zu 2.000 Euro rechnen.

Gaststätten, Kneipen, Bars, Clubs und Bordelle müssen schließen. (Für mehr Details hier klicken!)

Dienstleistungen mit Körperkontakt (Tätowierung, Piercing stechen, Massagen, Kosmetik, Prostitution) sind mit wenigen Ausnahmen verboten. (Für mehr Details hier klicken!)

Handwerk und Gesundheitshandwerk (Augenoptik, Zahntechnik, Hörgerätetechnik usw.) bleiben erlaubt.

Übernachtungen in Hotels, Ferienwohnungen und Co.

  • sind bis auf wenige Ausnahmen verboten.
  • Wer schon da ist, muss abreisen.

(Für mehr Details hier klicken!)

Maskenpflicht

  • in Läden, Gaststätten, Schulen, öffentlichen Verkehrsmitteln, beim Friseur sowie auf Schulwegen und Wochenmärkten.
  • in Orten mit hoher Fußgängerdichte, insbesondere Innenstädten und Einkaufsstraßen.
In Leck bedeutet das eine Maskenpflicht
auf der gesamten Hauptstraße bis zur Süderbrücke.
Eine entsprechende Beschilderung ist aufgehängt.

Zur Allgemeinverfügung des Kreises Nordfriesland über ergänzende Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus vom 05.11.2020

Zur Allgemeinverfügung des Kreises Nordfriesland über ergänzende Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus vom 01.11.2020

(Für mehr Details hier klicken!)

Kitas und Schulen

  • haben mit besonderen Hygieneregeln auf.
  • werden wegen Coronafällen teilweise zeit- und kohortenweise geschlossen.
  • dürfen mit Krankheitsanzeichen nicht betreten werden (wenige Ausnahmen)

Menschen, die in den letzten 14 Tagen in einem ausländischen Risikogebiet waren,

  • müssen sich direkt in Quarantäne begeben und
  • den Kreis Nordfriesland unverzüglich unter 0800 200 66 22 anrufen.

(Für mehr Details hier klicken!)

Menschen mit Krankheitsanzeichen wie Husten, Fieber, Atembeschwerden, Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen
oder
Menschen, denen in der Corona-WarnApp ein erhöhtes Infektionsrisiko angezeigt wird,

  • sollten Ihre(n) Hausarzt/Hausärztin anrufen, um abklären zu lassen, ob eine Untersuchung oder ein Corona-Test angebracht sind. Außerhalb der Sprechzeiten die 116117 anrufen.
  • sollten nicht zur Arbeit oder Schule gehen.

Menschen ab 70 oder mit chronischen Erkrankungen sollten sich gegen Pneumokokken impfen lassen. (Für mehr Details hier klicken!)

Dies ist eine unverbindliche Zusammenfassung. Details finden Sie in rechtlich verbindlicher Form hier.