Ehrung der STADTRADELN-Gewinner 2020


In der Gemeindevertretungssitzung im August wurden die 5 Sieger des STADTRADELN 2020 und unser STADTRADELN-Star Peter Janke  von Bürgervorsteherin Sabine Detert geehrt. Insgesamt haben die 6 Geehrten über 21.000 km zusammengefahren. Da steckt allerdings die starke Teamleistung des MTV Leck mit 16.271 km drin. Fast die Hälfte dieser 16.000 km hat die B-Jugend der SG LAL eingefahren – das ist die Jugend von heute!

Ausgezeichnet wurden Doris und Christian Enewaldsen (Team D+C Enewaldsen) für die meisten km pro Teammitglied, Wolfgang Ziriakus (Team Gemeinschaftschule an der Lecker Au) für die meisten Kilometer als Einzelfahrer, Peter Janke für sein Engagement als STADTRADELN-Star im Team „Ev.-Luth. Kirchengemeinde Leck“, das Team MTV Leck , vertreten durch Ralf Friedrichs, für die meisten Team-Kilometer und Annett Matthiesen (Team Finanzamt Nordfriesland) für die zweitmeisten Kilometer als Einzelfahrerin. Der Drittplazierte Leon Lorenzen (Team MTV Leck) war leider erkrankt – gute Besserung!

Zu danken haben wir ganz herzlich unseren Sponsoren, Bürte und Björn Lachenmann von „Radtouren Nordfriesland“, die einen Gutschein für eine Radtour gespendet haben sowie den STADTWERKEN Nordfriesland, die für den MTV Leck ein großes Überraschungspaket gepackt haben – Tanja Stullich hat es gerne überreicht (vorne im Bild). Als weitere Preise hat die Gemeinde Leck Gutscheine von Fahrrad Schütt, Radtouren Nordfriesland und Bowling and more gespendet. Für den STADTRADELN-Star gab es eine kleine Motivation, auch in Zukunft dem Fahrradfahren den Vorzug zu geben in Form einer Gepäcktasche im STADTRADELN-Design.

Nach der großartigen Gesamtleistung der STADTRADLER in Leck, die uns immer noch auf Platz 1 in Schleswig Holstein (Kommunen unter 10.000 Einwohner) hält, ist uns wieder einmal sehr bewusst geworden, welchen Stellenwert der Radverkehr in unserer Gemeinde hat. Bürgermeister Andreas Deidert, der Anfang des Jahres überhaupt erst den Anstoß zur Teilnahme der Gemeinde am STADTRADELN gegeben hat, ist das Rad als Fortbewegungsmittel in unserem „Ort der kurzen Wege“ sehr wichtig. Um zu erfahren, wie es um das „Fahrrad-Klima“ im Ort steht und da weiter am Ball bleiben zu können, hat er der Teilnahme der Gemeinde Leck am Fahrrad-Klima-Test des ADFC zugestimmt. Um ein möglichst großes Feedback zu bekommen, benötigen wir mindestens 50 Rückmeldungen.

Alle Infos zur Teilnahme an der Umfrage gibt es hier und beim ADFC unter www.fahrradklima-test.adfc.de