Ferienpass 2021 der Gemeinde Leck


Das Coronavirus ist (leider) noch nicht verschwunden – aber wir lassen uns die gute Laune nicht verderben! Mit Unterstützung vieler Helfer:innen, Einrichtungen, Institutionen und Vereinen ist es uns gemeinsam gelungen, auch in diesem Jahr wieder tolle Aktionen aus vielen verschiedenen Bereichen für die Kinder der Gemeinde Leck in den Sommerferien anbieten zu können. Wir denken, dass für jede Altersgruppe etwas dabei ist.

Auch im zweiten Jahr der Pandemie wird es den Ferienpass nicht als Printversion geben, sondern nur als Onlineversion! Auf der Internetseite www.leck.de/ferienpass werden alle Angebote ab dem 07. Juni 2021, 12:00 Uhr, einsehbar und buchbar sein.

Die Aktionen können allerdings nur unter den derzeit gültigen Schutz- und Hygienevorgaben zum Coronavirus stattfinden. Auch kann es kurzfristig zu Änderungen von Angeboten kommen. Wir versuchen darauf so früh wie möglich auf unserer Internetseite unter www.leck.de/ferienpass sowie auf unserer Facebookseite (einfach ein „Like“ da lassen und ihr bleibt auf dem Laufenden!) hinzuweisen. Im Laufe der Ferien wird es möglicherweise noch weitere Angebote geben können. Es lohnt sich also, immer mal wieder auf der Internetseite www.leck.de/ferienpass vorbei zu gucken.

Sehr zur Freude aller Beteiligten sponsern unseren Ferienpass der Förderverein Erlebnisbad Leck e.V. mit 100 sowie der MTV Leck e.V. mit 50 Freikarten für das Lecker Erlebnisbad! So lange das Kontingent es her gibt und entsprechend der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen werden die begehrten Karten vergeben. Wo die Freikarten abzuholen sind, wird mit Zusendung der Anmeldebestätigung bekannt gegeben. Somit lässt sich auch bei schlechtem Wetter das kühle Nass genießen.

Vielen Dank an den Förderverein und den MTV-Leck!

In diesem Jahr ist neben dem Freibad der Gemeinde Klixbüll auch das Freibad der Gemeinde Stadum mit einer Ermäßigung in Höhe von 0,50 Euro auf den Eintrittspreis dabei. Dank der tollen Unterstützung der beiden Nachbargemeinden besteht nun die Qual der Wahl, in welches Freibad das Kind gehen möchte.

Beteiligt am Ferienpass sind bisher:

  • Alpakahof Qorikancha, Enge-Sande/Knorburg
  • Bücherei Leck
  • Bürgerfestverein Leck. e. V.
  • Damwildgehege Leck
  • Diakonisches Werk Südtondern gGmbH
  • Familienzentrum Leck
  • Förderverein Erlebnisbad Leck e. V.
  • Gemeinde Klixbüll
  • Gemeinde Stadum
  • Gemeinschafsschule an der Lecker Au, Leck
  • Grundschule an der Linde, Leck
  • Geschichtsverein Leck und Karrharde e. V.
  • Golfclub Hof Berg
  • Haus der Jugend Leck
  • Kompass gGmbH
  • Lebenshilfeeinrichtungen Niebüll GmbH
  • Luftsportverein Südtondern e. V.
  • MTV Leck e. V.
  • Musikschule Harmonie
  • NABU Leck-Niebüll OG
  • Pfadfindergruppe „Die Falken Leck“
  • Sportfischereiverein Leck & Umgebung e. V.
  • Volkshochschule Leck

Dank dieser teilweise jahrelangen Unterstützung, für die die Gemeinde Leck sehr dankbar ist,ist wieder für jedes Kind etwas Passendes dabei. So gibt es sportliche Betätigung durch den MTV-Leck in den Bereichen Tennis und Leichtathletik – und erstmals auch einen Karatekurs. Das Golf spielen erlernen ist in diesem Jahr auch wieder möglich.

Spiele & Abenteuer im Wald, Entdeckungstouren und eine Schnitzeljagd stehen ebenfalls auf der Angebotsliste. Es gibt eine Geschichtswanderung vom Geschichtsverein oder eine Einweisung in die Sportgeräte im Augarten.

Die künstlerische Ader kann bei der Stoffmalerei, einem Zeichenkurs oder in der Gipswerkstatt ausgelebt werden. Beim Segelfliegen ist man dem Himmel ganz nah, um dann beim Angeln in die Tiefen des Fischgewässers zu blicken.

Bildrecht Familie Jahnke

 

Die kuscheligen Alpakas sind in diesem Jahr auch wieder dabei und freuen sich über einen Besuch. Ebenso das Damwildgehege, welches an zwei Terminen eine „tierische“ Überraschung parat hält. Musikalisch wird es beim Ferienpass mit einem Gitarren Workshop und einem Band Workshop.

Durch das Homeschooling wurden viele Kinder zum Umgang mit dem PC bewogen und einige fühlen sich dabei noch etwas unsicher. In einem „Grundkurs in Word, Excel, Powerpoint“ und „Programmieren leicht gemacht“ kann ihnen die Angst genommen werden.

Wer will, kann sich von zu Hause aus an einem Minecraft Battle beteiligen. Die geliebte Kanufahrt findet gegen Ende der Sommerferien wieder für die ganze Familie statt. Wer schon immer mal an der Entstehung eines Erklär-Videos beteiligt sein wollte, der kann das in diesem Jahr in der Filmwerkstatt erlernen.

Das Haus der Jugend beteiligt sich auch mit einigen verschiedenen Aktionen am Ferienpass – aber mehr wird jetzt wirklich nicht verraten…

Trotz der Vielzahl der tollen Angebote ist noch etwas „Luft nach oben“.

Wer den Ferienpass noch mit (s)einem (neuen) Angebot unterstützen und Kinderaugen zum Leuchten bringen möchte, meldet sich bitte möglichst zeitnah unter der Mailadresse ferienpass@gemeinde-leck.de.

Für Fragen steht Frau Kirsten Petersen unter der Telefonnummer 04662 / 81 13 vormittags gerne zur Verfügung.

Die Gemeinde Leck freut sich auf einen spannenden und erlebnisreichen Ferienpass 2021!