Gelungene Impfaktion im Familienzentrum


In Leck ist Ende Juni das mobile Impfteam des Landes Schleswig Holstein im Einsatz gewesen. Die beiden Impfteams kamen aus dem Impfzentrum Flensburg und brachten 120 Impfdosen pro Tag mit.

Aus diesem Grund waren die Menschen in den Wohnblöcken rund um das Familienzentrum am Wochenende vorher von Bürgermeister Andreas Deidert, seiner Frau Klaudia und Michael Bruch von der Jugendfeuerwehr Leck mit Sohn Lasse per Handzetteleinwurf persönlich informiert worden. In elf Sprachen gab es Informationen rund um die Abwicklung, damit das Impfen auch den Menschen ermöglicht werden konnte, für die vielleicht der Gang zum Hausarzt oder die Anmeldung in einem Impfzentrum eine höhere Hemmschwelle bedeutete.

von links Dana Jaf, Sprachmittler Amt Südtondern, Bürgermeister Andreas Deidert, Kita- und Familienlotsin Chehmiran Mohammad und Thomas Wieder, Leiter des Familienzentrums

Während es am Dienstag noch etwas schleppend anlief, konnte dank der guten Resonanz in den sozialen Medien am Mittwoch bereits am Vormittag bekannt gegeben werden, dass alle Impfdosen vergeben waren. Am Mittwochmittag waren dann (an beiden Tagen) insgesamt 340 Menschen geimpft. Die Zweitimpfung gibt es Anfang August, ebenfalls im Familienzentrum.

Eines der beiden tollen Impfteams des Impfzentrums Flensburg

Wie schön, wenn man mit solch einer Aktion so viele Menschen glücklich machen kann…

Vielen Dank, wir waren heute da und die Stimmung war, trotz der Wartezeit sehr gut und das ganze Team war super nett und gut drauf!

 

Super nettes Team!! Hier wird sich gekümmert. Wirklich toll, vielen Dank!

 

Ich war heute dabei und das Team war ganz großartig! Vielen Dank!!!

 

War heute selbst da weil es spontan passte und muss sagen ihr habt nen tollen Job gemacht alle sehr nett und freundlich, man fühlte sich gut aufgehoben. Vielen Dank!

 

Sehr tolle Aktion gewesen, super liebes Personal, hab mich sehr wohl dort gefühlt.

 

War auch heute da. Danke, dass ihr versucht habt, mir die Angst zu nehmen! Tolles Team seid ihr da. Alle super super nett !

Wir sagen auch „Danke“ an Thomas Wieder vom Familienzentrum Leck, der spontan ja gesagt hat, als das Angebot des Landes zu dieser Impfaktion kam! Außerdem an die LeNi-Kita- und Familienlotsin Chehmiran Mohammad und Dana Jaf, den Sprachmittler beim Amt Südtondern. Das war ein toller Job, den ihr gemacht habt!