Neues Angebot des Diakonischen Werkes Südtondern


Angesichts der aktuellen Lage möchte das Diakonische Werk Südtondern auf den rasanten Anstieg der Corona Neuinfektionen reagieren.

Es ist die Aufgabe des Beratungs- und Behandlungszentrums Niebüll für Menschen in den unterschiedlichsten Notlagen da zu sein. Deshalb richtet das BBZ Niebüll, im Rahmen seines regulären Angebotes, ab sofort ein Corona-Hilfe-Telefon ein.

Dieses Angebot ist gedacht für Menschen

  • die in dieser Zeit unter Ängsten leiden
  • die einsam sind
  • die sich Sorgen um ihre Angehörigen oder um sich selbst machen
  • die Hilfe in der Erziehung brauchen
  • die in Grübelschleifen festhängen oder zu Verschwörungstheorien neigen
  • die unter depressiven Verstimmungen leiden

Bis Ende November können Menschen montags, mittwochs und freitags von 10 Uhr bis 11 Uhr im Diakonischen Werk Südtondern anrufen und ihre Rufnummer hinterlassen oder ihre Telefon-/Handynummer über WhatsApp hinterlegen. Sie werden dann von einem der Berater im Laufe des Tages zurückgerufen.

Sie erreichen das BBZ Niebüll unter
Tel.: 04661 – 96 59 20
WhatsApp: 01516 – 19 06 315

Achtung! Es handelt sich dabei NICHT um die Corona-Hotline des Kreises Nordfriesland!