Stellenausschreibung Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Friedhof


Die Gemeinde Leck sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Mitarbeiter*in (m/w/d)
für den Friedhof der Kommunalbetriebe

Es handelt sich hierbei um eine befristete Teilzeitstelle mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 19,50 Stunden. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Mutterschutzes, der Elternzeit und eines sich eventuell anschließenden Erholungsurlaubes der Stelleninhaberin, längstens jedoch bis zum 31.07.2020.

Zum Aufgabengebiet gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • gärtnerische Pflegearbeiten auf dem Friedhof (Hecken und Rasenschnitt, Pflege und Anlage von Kriegs-, Soldaten-, Ehren-, Urnen- und Wahlgräbern, Öffnen und Schließen von Gräbern)
  • Auswählen von Gräbern mit Angehörigen
  • Absprachen mit Bestattern

Erwartet wird/werden:

  • eine zuverlässige und selbstständig arbeitende Kraft
  • handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • freundliches und zuvorkommendes Auftreten

Geboten wird:

  • ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet
  • eine attraktive betriebliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • flexible Arbeitszeiten nach Absprache

Die komplette Bewerbung finden Sie hier zum Runterladen als .pdf – Bewerbungsschluss ist der 08.02.2019