Das Familienzentrum der LeNi stellt sich vor


Liebe Familien, Bürgerinnen und Bürger,

wir alle befinden uns derzeit in einer Situation, die uns, zusätzlich zu unseren ganz „normalen“ Alltagsproblemen, vor ganz neue Herausforderungen stellt. Wo finden wir in dieser Zeit Rat und Unterstützung? An vielen Stellen sind die Türen zurzeit geschlossen und alle direkten Kontakte sind stark eingeschränkt. Zum Glück stehen viele Beratungen aber weiterhin telefonisch zur Verfügung, so auch Euer / Ihr Familienzentrum in Leck! Und sobald wie möglich kann man uns auch wieder persönlich erreichen.

Ruft uns gerne an, zu allen Fragen und Sorgen, die Euch / Sie bewegen. Wir unterstützen gern dabei, individuelle Problemlagen zu sortieren, sie mit anderen Hilfen vor Ort zu vernetzen und den für Euch / Sie ganz persönlich geeigneten Weg zu finden. Wir kennen uns aus, wissen was in Leck angeboten wird, wer in unserem Ort für welche Bedarfe der richtige Ansprechpartner ist oder welche Freizeitmöglichkeiten es hoffentlich bald wieder für Kinder und Familien gibt. Wir stellen Kontakte her, finden Möglichkeiten bei sprachlichen und sonstigen Barrieren oder haben einfach nur ein Ohr für alles, was gerade so auf der Seele lastet.

Wir stehen Euch / Ihnen zur Verfügung!

Weiter möchten wir unseren Teil dazu beitragen, dass das Leben für Familien in Leck attraktiv bleibt. Fehlt etwas? Wir freuen uns jederzeit über Anregungen, Wünsche, Ideen und Vorschläge.

In Leck, mit Leck und für Leck!

Das ist das Motto, das uns antreibt. Seid dabei und gestaltet das bunte familiäre Leben dieses schönen Ortes mit uns und allen anderen Akteuren vor Ort gemeinsam.

Herzliche Grüße von Thomas Wieder aus dem Familienzentrum

Offene Sprechstunde
montags 14.00 – 16.00 Uhr oder nach Terminvereinbarung

Kontakt: Thomas Wieder, Wikingerstr. 46, 25917 Leck
Festnetz: 04662- 9793992 Mobil: 0151-58229011
t.wieder@leni-gmbh.de

Ps.: Auch die Angebote der LeNi in der Quartierswohnung Bramholm 25 stehen Euch / Ihnen sicher bald wieder in gewohntem Umfang zur Verfügung. Marit Brandt ist, trotz derzeit geschlossener Türen, weiterhin telefonisch erreichbar: 0151-58229019.