Seniorenbeauftragter der Gemeinde Leck


Aufgaben des Seniorenbeauftragten

Der Seniorenbeauftragte vertritt parteipolitisch und konfessionell neutral und unabhängig die Interessen und Anliegen der Lecker Seniorinnen und Senioren, insbesondere in den Bereichen der Kommunalpolitik. Er soll die Bedürfnisse und Wünsche der Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Leck eigenständig aufnehmen und erkennen und die dazugehörigen
Entwicklungsprozesse auch engagiert einleiten, mit den politischen Gremien diskutieren und deren Umsetzung durch die Verwaltung aktiv begleiten.

Auszug aus der Hauptsatzung der Gemeinde Leck

§ 5     Beauftragte/r für Senior/innen

  1. Auf Vorschlag der Bevölkerung wählt die Gemeindevertretung analog zu den gem. § 47 d und § 47 e GO den Gemeinden eingeräumten Möglichkeit der Bildung von Beiräten für gesellschaftlich bedeutsame Gruppen eine/n Beauftragte/n für Senior/innen sowie eine/n Stellvertreter/in für die Gemeinde Leck, der/die als Gesprächspartner/in für die Politik und die Verwaltung dient, Mitspracherecht bei den die Senior/innen betreffenden Entscheidungen hat und die Interessen dieser Gruppe vor Ort vertritt. Eine/r der zu bestellenden Personen sollte das 60. Lebensjahr vollendet haben.
  2. Die Gemeindevertretung, Ausschüsse und Verwaltung des Amtes Südtondern können in jeder Phase der Entscheidungsfindung Stellungnahmen der/des Beauftragten für Senior/innen einholen.
  3. Die für die Ausübung der Tätigkeiten erforderlichen Mittel sind der Beauftragten/dem Beauftragten im Rahmen der im Haushalt bereitgestellten Mittel zur Verfügung zu stellen.
  4. Der/Die Beauftragte bzw. der/die Stellvertreter/in kann Anträge an die Gemeindevertretung und die Ausschüsse in Angelegenheiten stellen, die die Interessen der in der Gemeinde Leck lebenden Senior/innen betreffen und hat ein Rederecht.
  5. Die Amtszeit ist an die Wahlzeit der Gemeindevertretung gekoppelt. Sie endet mit der Wahl einer/eines neuen Beauftragten bzw. seiner Stellvertretung durch die neu gewählte Gemeindevertretung.

Sprechstunde des Seniorenbeauftragten:

noch nicht bekannt

Seniorenbeauftragter
Jochen Michael Kleiber
Telefon +49 (0) 176 60 73 43 19
eMail sb@gemeinde-leck.de

Stv. Seniorenbeauftragter
Karl Springer
Telefon +49 (0) 179 48 90 90 4
eMail karlspringer@freenet.de