Aller guten Dinge sind drei – JHV bei der Jugendfeuerwehr Oster-Schnatebüll/Klintum


Auch unsere zweite Jugendfeuerwehr, die Jugendfeuerwehr Oster-Schnatebüll/Klintum, hatte am vergangenen Freitag ihre jährliche Jugendversammlung.

Die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Oster-Schnatebüll/Klintum besteht in diesem Jahr 50 Jahre. Aktiv sind aktuell 4 Kameradinnen und 19 Kameraden. 15 der 23 Mitglieder waren anwesend.

Jugendgruppenleiterin Jana Ketelsen begrüßte die erschienenen Mitglieder und Gäste und hielt einen kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr. Im März 2022 war es endlich soweit, dass die Dienstabende auch wieder in Präsenz statt finden konnten. Bei der Aktion „Sauberes Schleswig-Holstein“ unterstützten sie wie in jedem Jahr. Beim traditionellen Freudenfeuer verkauften sie Waffeln. Im Juni holten sie beim Pfingstzeltlager in Achtrup einen Pokal und sind in diesem Jahr Ausrichter des Zeltlagers für alle Jugendfeuerwehren im Amtsbereich. Im November unterstützen die jungen Feuerwehrkamerad:innen bei Laternumzügen in Stedesand und Oster-Schnatebüll.

60 Dienststunden wurden absolviert. Die Einnahmen der Jugendfeuerwehr – so verriet der Kassenwart – bei seinem anschließenden Kassenbericht – wurden aus den Waffelverkäufen und aus Spenden generiert.

Sieben Mitglieder konnten in diesem Jahr ihr Probejahr erfolgreich beenden und sind nun Mitglieder der Jugendfeuerwehr.

Dann schritt die junge Wehr zügig zu den Wahlen. Auch hier ist die Bereitschaft groß, ein Amt im Vorstand zu übernehmen. Insgesamt kandidierte knapp die Hälfte der Kinder und Jugendlichen für 6 Posten. Neuer Jugendgruppenleiter ist Lasse (einstimmig gewählt). Nach dieser Wahl erfolgten alle weiteren Wahlgänge in geheimer Wahl, was Lennet und Jorge gemeinsam mit Ortswehrführer Peter C. Hermannsen im Laufe des Abends immer routinierter erledigten.

Der neue Vorstand: Gruppenführer der 1. Gruppe wurde Tjark (???) , Gruppenführer der 2. Gruppe Julius (???) . Als Schriftwart setzte sich Leve (???) durch, um die Finanzen kümmert sich (wie bisher) Jan-Nico (???). Neuer Maschinist ist Mats, der in Abwesenheit gewählt wurde. (???) wer ist wer? Links die Stv. Jugendwartin (???) und rechts Jugendwartin Anne Hermannsen.

Anschließend wurden fünf neue Mitglieder von Jugendwartin Anne Hermannsen ins Probejahr aufgenommen. Die Jugendfeuerwehr besteht nun aus XX Mitgliedern (XX Mädchen und XX Jungen), die aus Oster-Schnatebüll, Klintum, aber auch Risum-Lindholm und Stedesand kommen. Die beiden Ortswehren haben keine eigene Jugendabteilung und sind froh und dankbar, dass ihre Kinder in Oster-Schnatebüll so gut aufgehoben sind.

Auch die anderen Gäste verliehen ihrer Freude über die gute Jugendarbeit Ausdruck. Bürgermeister Deidert übergab eine Spende verbunden mit dem Dank der Gemeindevertretung Leck an Kassenwart Jan-Nico.

Ich finde euer Engagement super!

…äußerte auch der Gemeindewehrführer Uwe Sönnichsen aus Stedesand, der Grüße vom Stedesander Bürgermeister Koth überbrachte. Der Risum-Lindholmer Bürgermeister Hans Bruhn hatte als Dankeschön und zur Unterstützung der Arbeit Gutscheine vom Schlachter in der Tasche für die nächste Grillparty.

Zum Abschluss wurde das engagierteste Mitglied der Jugendfeuerwehr OSK noch ausgezeichnet – es wurde der neue Jugendgruppenleiter Lasse.

Wir sagen danke an das engagierte Team und wünschen allen ein tolles Jugendfeuerwehr-Jahr 2023!